Grundsätzlich bin ich der Auffassung, dass jeder die Getränke so genießen sollte wie es beliebt und Spaß macht. Damit Sie die Aromen der von mir angebotenen Produkte gut erleben und genießen können, empfehle ich diese zuerst bei Zimmertemperatur pur zu probieren. Ebenfalls können auch die Feinheiten und Unterschiede der Gins pur gut festgestellt werden.

Probieren Sie auch Rübengold „FassRübe“ trotz des hohen Alkoholgehaltes (Fassstärke) zuerst unverdünnt und erleben Sie die „Explosion der Aromen“. Durch Zugabe von Wasser ändert sich nicht nur der Alkoholgehalt, sondern es dominieren auch unterschiedliche Aromen. Machen Sie sich auf die Geschmacksreise, bis Sie Ihr Optimum erreicht haben.

Himbeergeist mit Tonic

Mal eine fruchtig, beerige alternative zu Gin Tonic:
Ca. 6 cl Himbeergeist
+ etwa 25 cl Tonic
+ Eiswürfel

Williams mit Sekt/Prosecco

Ca. 4 cl Willims Christ,
das Glas mit Sekt/Prosecco auffüllen.

Obstbrand mit Cidre

Ca. 3 cl Obstbrand (Apfel + Birne)
+ ca. 50 cl Apfelsaft
+ 100 cl Cidre (trocken) mischen und mit Eis servieren.